Die Briefmarkengalerie tschechischer und slowakischer Graphik-Kunst
Selske boure


Mehr über die Künstlerin sowie über weitere Frauen, die Briefmarken entwarfen, durch Klicken auf das Namenslogo

geboren am 26. Juli 1909 in Prag-Bubeneè
gestorben am 13. August 1996 in Prag


SELSKÉ BOUØE (Bauernaufstand)

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei MiNr. 2591
Ausgabetag: 27. November 1980
gestochen von Miloš Ondráèek
Stahlstichtiefdruck


Originalbild:
Mosaik-Ausschnitt
400 x 700 cm aus dem Jahr 1963
Teil der nationalen Gedenkstätte auf dem Vítkov-Hügel in Prag

Anna Podzemná nahm im Jahr 1956 am Wettbewerb zur Ausgestaltung der nationalen Gedenkstätte auf dem Vítkov-Hügel in Prag teil. Dabei gewann sie den 3. Preis für einen Wandgemälde-Entwurf zur Ausschmückung der "Halle der revolutionären Traditionen". Der ursprüngliche Entwurf war für ein monumentales Ölgemälde gedacht, später wurde er in ein Mosaik umgewandelt, das besser dem Typ und Charakter des vorgesehenen Raumes entsprach. Podzemná realisierte die Szenen aus den Bauernaufständen. Die Figuren sind leicht überlebensgroß und sollen die Kampfbereitschaft und Entschlossenheit des tschechischen Volkes zur Zeit der Bauernaufstände im 18. Jahrhundert symbolisieren. Die Fertigstellung des Mosaiks dauerte 5 Jahre.