Die Briefmarkengalerie tschechischer und slowakischer Graphik-Kunst



Známková tvorba Anny Podzemné má vyhraněný tematický okruh. Své kresebné schopnosti a smysl pro figurální kompozici uplatnila zejména na známkách se sportovní tematikou. Das Briefmarkenschaffen Anna Podzemnás hat ein spezielles thematisches Umfeld. Ihre zeichnerischen Fähigkeiten und ihr Gefühl für figurale Kompositionen brachte sie besonders auf Briefmarken mit Sportthemen zur Geltung.


Von Anna Podzemná gibt es mehr als 70 Briefmarken für die Post der Tschechoslowakei. Ihre erste Briefmarke erschien am 8. März 1952, ist eine der ersten Briefmarken der Tschechoslowakei, die von einer Frau stammt und erinnert - fast schon symbolisch - an den Internationalen Frauentag. Ihr letzter Briefmarkenentwurf vom 13. April 1985 ist unter den drei hier abgebildeten Briefmarken und gedenkt des 80. Jahrestag der tschechoslowakischen Schachvereinigung. Ein Großteil ihrer Briefmarken sind Sportmotive, von denen eines hier beispielhaft dargestellt ist.

20. Jahrestag der Zerstörung von Lidice

von Anna Podzemná
gestochen von Bedřich Housa

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei
MiNr. 1346
Ausgabetag: 9. Juni 1962

Ein weiteres Motiv dieser Ausgabe gedenkt der Zerstörung von Ležáky

Fußball-Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko
(Endspiel Brasilien-Italien)

von Anna Podzemná
gestochen von Jan Mráček

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei
MiNr. 1962
Ausgabetag: 29. Oktober 1970

Briefmarke eines 6-teiligen Satzes.

80 Jahre tschechoslowakischer Schachverband

von Anna Podzemná
gestochen von Václav Fajt

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei
MiNr. 2811
Ausgabetag: 13. April 1985