Die Briefmarkengalerie tschechischer und slowakischer Graphik-Kunst
Kleopatra II

Mehr über den Künstler durch Klicken auf das Namenslogo

geboren am 5. November 1890 in Vadín-Okrouhlice
gestorben am 12. Oktober 1977 in Prag


KLEOPATRA II (Kleopatra II)

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei MiNr. 1839
Ausgabetag: 29. November 1968
gestochen von Josef Herèík
Stahlstichtiefdruck


Originalbild:
Öl und Gold auf Leinwand
202 x 181 cm aus den Jahren 1942-1957
Národní galerie (National-Galerie) in Prag

Zrzavýs Werk "Kleopatra" ist das typische Beispiel eines künstlerischen Themas, das über lange Zeit und viele Jahre sich entwickelt und reift, und dabei immer wieder in Details, Farbnuancen und Formaten sich verändert. Die erste Variante eines verführerischen weiblichen Körpers - Kleopatra I - enstand als Tintenzeichnung bereits in den Jahren 1911-1912. In Öl umgesetzt wurde es erstmals 1940. Eine zweite Variante mit dem Titel "Kleopatra II" als Kohlezeichnung stammt aus dem Jahr 1919. Diese Variante entwickelte Zrzavý immer weiter in den verschiedensten Umsetzungen bis hin zu dem zwischen 1942 und 1957 entstandenen Bild der Briefmarke.