Die Briefmarkengalerie tschechischer und slowakischer Graphik-Kunst
Konec

MiNr. der Briefmarken von Ludmila Jiøincová:
1407, 1408, 1418, 1421, 1841, 1724-1730, 2917

Mehr über die Künstlerin sowie über weitere Frauen, die Briefmarken entwarfen, durch Klicken auf das Namenslogo

geboren am 9. Mai 1912 in Prag
gestorben am 22. Januar 1994 in Prag


KONEC HRY (Ende des Spiels)

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei MiNr. 2917
Ausgabetag: 10. Juni 1987
graphisch aufbereitet von Rostislav Vanìk
gestochen von Josef Herèík
kombinierter Raster- und Stahlstichtiefdruck


Originalbild:
Graphik aus dem Jahr 1945

Für die Gedenkmarken zum 45. Jahrestag der Zerstörung der Orte Lidice und Ležaky wählte die tschechische Post im Jahr 1987 zwei Originalgraphiken aus. Die eine ist "Po boji" (Nach dem Kampf) und stammt von Pavel Šimon (1920-1958), die andere ist die oben abgebildete Graphik von Ludmila Jiøincová. Weitestgehend in Grautönen gehalten zeigt sie ein spielendes Kind vor Ruinen und vermittelt so eine deprimierende Grundstimmung.