Die Briefmarkengalerie tschechischer und slowakischer Graphik-Kunst
Ferda Mravenec

FERDA MRAVENEC, PYTLÍK A BERUŠKA
(Ferda die Ameise, Pytlík und Beruška)

Briefmarkenausgabe der Tschechischen Republik
Ausgabetag: 26. Mai 1999 zum 100. Geburtstag Sekoras
graphische Aufbereitung: Jaroslav Fišer
gestochen von Josef Herčík
kombinierter Stahlstich- und Rastertiefdruck

Originalbild: Kinderbuch-Illustration

Mehr über den Künstler durch Klicken auf das Namenslogo

geboren am 25. September 1899 in Královo Pole
gestorben am 4. Juli 1967 in Prag


Die drei auf der Briefmarke abgebildeten Figuren - die Ameise Ferda, der Käfer Pytlík und die Marienkäferdame Beruška - sind in der Tschechischen Republik fast jedem bekannt. Generationen von Kindern sind mit den Geschichten dieser drei Helden aufgewachsen. Sie stammen aus Sekoras Kinderbüchern, von denen das erste "Ferda Mravenec" im Jahr 1935 erstmals erschienen ist. Weitere Abenteuer dieser Figuren sind in Büchern wie z.B. "Ferda v cizích službách" (Ferda in fremden Diensten, 1936), "Trampoty brouka Pytlíka" (Die Qualen des Käfers Pytlík, 1938) oder "Kousky mládence Ferdy Mravence" (Die Streiche des jungen Ferda Mravenec, 1950) nachzulesen. Die Figuren dienten auch als Vorlagen zu verschiedenen Zeichentrickfilmen. Über seine Hauptfigur schreibt Sekora selbst:

"Příznám se, že se mi doposud ze všech kreslených figurek nejlépe podařila figurka Ferdy Mravence. Potřebobal jsem hlavního hrdinu pro mnoho obrázků a pro velmi mnoho různých přihod. Že to bude mravenec, to jsem ovšem věděl. Myšák Mickey nosí pro zpestření kalhoty, Ferda bude mít puntíčkovanou kravatu."

(Ich gestehe mir ein, dass mir bisher von allen Zeichenfiguren Ferda Mravenec am besten gelungen ist. Ich habe einen Haupthelden für viele Bilder und für viele verschiedene Umgebungen gebraucht. Dass dies eine Ameise sein wird, habe ich natürlich gewusst. Mickey Maus trägt zur Abwechslung Hosen, Ferda wird eine gepunktete Krawatte haben).