Die Briefmarkengalerie tschechischer und slowakischer Graphik-Kunst
Rotunda

Mehr über den Künstler und weitere Mitglieder der Künstlerfamilie Stretti durch Klicken auf das Namenslogo

geboren am 7. April 1878 in Plasy bei Pilsen
gestorben am 5. März 1957 in Prag


ROTUNDA SV. KØ͎E (Die Rotunde zum Hl. Kreuz in Prag)

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei MiNr. 934
Ausgabetag: 19. Oktober 1955
aus dem Block zur PRAGA 1955
gestochen von Jiøí Švengsbír
Stahlstichtiefdruck


In seinem graphischen Werk beschäftigte sich Viktor Stretti sehr häufig mit Motiven und Stadtansichten aus Prag. Zur Briefmarkenausstellung PRAGA im Jahr 1955 trug er mit einem Motiv zum Gedenkblock bei, das die wohl älteste Kirche Prags, die sogenannte romanische Rotunde "Zum Heiligen Kreuz" zeigt. Von den übrigen vier Motiven der Ausgabe stammt eine von Pavel Sukdolák, die restlichen von Jiøí Antonín Švengsbír, der ebenfalls die Schönheiten Prags in den Mittelpunkt seines Graphik- und Briefmarkenschaffens stellte. Der Gedenkblock (den es sowohl mit gezähnten als auch geschnittenen Marken gibt) ist mit Sicherheit eine der aus graphiktechnischer Sicht gelungensten Briefmarkenausgaben der Tschechoslowakei.